Bereit für Einsätze an Windkraftanlagen

Die für den Einsatz an Windenergieanlagen spezifizierten Lehrgänge vermitteln neben theoretischen Grundlagen, wie Materialkunde oder Gefährdungsermittlung und –beurteilung, vor allem praktische Inhalte. Dazu gehören beispielsweise das richtige Anlegen von PSA gegen Absturz, Rettung und Evakuierung in der Höhe und sicheres Begehen und Verhalten.

Unsere Mitarbeiter haben neben den Zertifizierungen auch die entsprechenden arbeitsmedizinischen Untersuchungen für Arbeiten unter Absturzgefahr (G41) erfolgreich durchgeführt.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Anfragen.

* Regel 112-198/199 und auf Grundlage BGV A1